11. Juli 2017

15 Jahre Verbundsoftware EQSped – eine Erfolgsgeschichte!

Es ist das digitale Herzstück der ILN und seit nunmehr 15 Jahren fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit – die Verbundsoftware EQSped.

Vor exakt 15 Jahren, am 01.07.2002, wurde die eigens für die ILN entwickelte Verbundsoftware EQSped erfolgreich in Betrieb genommen. Mit Stolz blicken wir auf eine nun 15 Jahre bestehende Erfolgsgeschichte zurück!

Die ILN, damals im vierten Jahr nach ihrer Gründung, suchte nach einer allumfassenden Softwarelösung, um die wachsenden Güterströme des expandierenden Netzes effizient zu steuern. Mit der EQUIcon Software GmbH Jena fand man schließlich ein ähnlich aufstrebendes Unternehmen, mit dem man eine individuelle Softwarelösung professionell und effektiv entwickeln konnte. In Zusammenarbeit mit der ILN-Systemzentrale entwickelte EQUIcon neben dem ILN-Statuswesen auch die Verbundsoftware EQSped. Damit wurde den seinerzeit rund 70 Depots eine neue Welt zur Abfertigung und Verwaltung ihrer Stückgut-Sendungen geboten, die noch heute in modifizierter Form den Stückgutalltag unserer Partner mitgestaltet.

Im Laufe der vergangenen 15 Jahre konnte einiges erreicht werden: Die ILN ist kontinuierlich gewachsen und vernetzt mittlerweile rund 220 Stückgutspeditionen. Parallel dazu hat sich auch die Verbundsoftware EQSped den stetig steigenden Sendungsmengen, neuen Regulierungen, erweiterten Services angepasst und schlussendlich ihren Teil zur Digitalisierung beigetragen.

Mit der EQUIcon Software GmbH Jena blicken wir auf eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zurück und freuen uns, diese Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben.