23. Mai 2017

transport logistic 2017

Als „riesen Erfolg“ bezeichnet ILN Neu-Geschäftsführer Alexander Bauz die Teilnahme an der diesjährigen Fachmesse transport logistic in München. Vom 09. – 12. Mai 2017 war die ILN zusammen mit der VTL und sechs Unterausstellern auf der weltweit größten Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management mit einem eigenen Stand vertreten.

„Insbesondere für ILN als stark international ausgerichtete Stückgutkooperation bietet die Fachmesse transport logistic viele Möglichkeiten zum Netzwerken und neue Verflechtungen zu kreieren“, so ILN-Gründer Hubert Staroske. Das Präsentieren des eigenen Netzwerks vor 60.000 Fachbesucher aus 123 Ländern fördere das Netzwerk ILN nachhaltig.

Auch das Get-together am Mittwoch den 10.05.2017 auf dem 156 qm großen Stand werteten die Besucher und Veranstalter hervorragend: „Viele nützliche Gespräche mit Bestandspartnern, deren (System-) Kunden sowie potentiellen Interessenten schweißen unser Netzwerk noch stärker zusammen“, ist sich ILN-Mitarbeiter Simon Kriechel sicher. Auch zeige der gemeinsame Auftritt mit der VTL, welche Ergebnisse die Kooperation der Kooperationen bereits verzeichne. Neben der Integration von einigen VTL und S.T.a.R. -Standorten als TSP wird nun auch nach außen hin eine Verbindung der drei Kooperationen sichtbar.